Fußball Weltmeisterschaft 2022 nicht im Sommer

 

Termin der Fußballweltmeisterschaft in Katar

Jetzt hat die Fifa über den Austragungszeitpunkt der Fußball-WM 2022 in Katar entschieden. Nicht im Sommer, wie es die Vergangenheit vermuten lässt, sondern in den Wintermonaten sollen die Spiele ausgetragen werden.

Bei einem Rundfunksender äußerte sich der Fifa Generalsekretär Jérôme Valcke, dass das Tunier nicht im Juni oder Juli aber wohl zwischen November und Januar ausgetragen wird. Noch ist aber nicht aller Tage Abend. Eine finale Entscheidung trifft das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes.

Ein Punkt wie es zu dieser Entscheidung kam, sind die Temperaturen des Landes. Im Sommer liegen diese zwischen 35 und 45 Grad. Damit keine gesundheitlichen Gefahren entstehen, müssten Stadien gekühlt werden. In den Wintermonaten hingegen sinken die Temperaturen auf unter 20 Grad und ermöglichen bessere klimatische Verhältnisse.


Kritik der Arbeitsbedingungen von WM-Bauprojekten

Für das kommende Fußballspektakel gibt es zahlreiche Bauprojekte, die verwirklicht werden müssen. Mit Lusail City entsteht ein komplett neuer Ort, eine Art Metropole, die als Hauptpunkt der Weltmeisterschaft fungieren soll. Hier entstehen das Stadion für das Endspiel sowie der Großteil aller gebauten Hotels.

katar_qatar_maenner-kram.de

So großartig wie sich das Geschehen in Katar anhören mag, so schlimmer und lauter werden die Vorwürfe von Sklavenarbeit auf den Baustellen. Gesprochen wird hier von tausenden Migrantenarbeitern, die schlecht versorgt und bezahlt werden. Untergebracht werden die Menschen in sogenannten Massenbaracken. Hunderte Arbeiter seien im Vorjahr an den Arbeitsbedingungen verstorben. Oftmals hat das Herz die ständige Arbeit bei starker Hitze nicht verkraftet und versagte, auch schwere Unfälle kämen häufig vor. Es geht um Ausbeutung und eine Art moderner Sklaverei. Katar selbst weist die Vorwürfe von sich.

Katar (Qatar) ist ein Emirat und liegt an der Ostküste der arabischen Halbinsel. Religion ist der Islam, die Hauptstadt ist Doha.

 

 

Die Diskussionen rund um den Termin der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 bleiben spannend. Insbesondere die schweren Vorwürfe um die Arbeiterpolitik in Katar werfen einen grauen Schleier auf den Staat. Sicherlich wird es nicht lange dauern, bis neue Informationen veröffentlicht werden.

Bildquellen:
Titelbild: pixabay.com
Bild im Text: commons.wikimedia.org Autor: CIA

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Fußball Weltmeisterschaft 2022 nicht im Sommer, 4.0 out of 5 based on 1 rating

One comment on “Fußball Weltmeisterschaft 2022 nicht im Sommer

  1. rainer 9. Januar 2014 12:40

    Das wäre die Härte! WM unterm Weihnachtsbaum! Hoffentlich nicht…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>